Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Mad Men...

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Man fragt sich, wo der 'Wandel durch Annäherung' geblieben ist, in dieser brandheissen Zeit.

Wo 'die' Politiker geblieben sind und die Connections vergangener Tage.

Frank Walter Steinmeier ist einer, der wahrscheinlich alles in Bewegung setzt, was ihm möglich ist.

Breschnew, Andropow, Tschernenko waren politische Horrorfiguren, aber berechenbar.

Putin ist es anscheinend nicht, und sein Atomwald wird merkwürdigerweise von allen Medien hierzulande konsequent zur Zeit verschwiegen. Augen zu, was ich nicht sehen will, ist nicht da.

Dass Szenarien aus alten 'Mad Max'- Filmen mit Mel Gibson (mit Tina Turner z.B.) je Realität werden würden, wie zur Zeit in der Ostukraine, wo verlotterte 'Kämpfer' in teils Phantasieklamotten mit alten Panzern Angst und Schrecken verbreiten, hat sich das Kinopublikum damals nicht vorstellen können.

Nun ist er da, der Horror, den Marlon Brando so beispielhaft in 'Apocalypse Now' 1979 verkörpert hat als Symbol des Terrors des Vietnamkriegs.

In der 'Demokratur' des einen Mannes, der Russland repräsentiert, dem lupenreinen Demokraten (G. Schröder).

Übertrieben?

Mag sein.

Doch wer hätte sich das derzeitige Szenario vorstellen können, noch vor einem Jahr, als man über den Protzpalast des Herrn Janukowitsch lästerte, ...wo ist der eigentlich?

 

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 343
Beiträge : 5710
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13601075

Verwandte Beiträge