Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

24.11.2015 Beginn des Dritten Weltkrieges?

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Geplanter Abschuss wegen Angriffen auf Turkmenen, wird vom türkischen Präsidenten indirekt eingestanden und von der Nato verschleiert.

 

Ein ganz böses Omen!

Jetzt zeichnet sich in der Affäre um den Abschuss eines russischen Kampfjets SU 24 durch zwei türkische F16 Jets der eigentliche Hintergrund der Attacke ab.

Recep Erdogan, wiederholte heute, dass die Türkei das Recht habe, ihr Land zu verteidigen und auch das seiner „Brüder“.

Gemeint sind damit die Turkmenen, die auf Seiten der Rebellen gegen Assad kämpfen und von Russland wiederholt bombardiert wurden.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Putin mit der Behauptung, dass der Abschuss geplant war, recht hat, steigt.

Die Nato scheint weiterhin fest entschlossen zu sein, den Übergriff der Türkei auf Syrischen Boden zu rechtfertigen und steht unverändert zur Behauptung, der Kampfjet hätte türkisches Gebiet überflogen.

Dies wird man möglicherweise noch überprüfen können, wenn es den Russen gelingt, die Blackbox der Maschine zu bekommen, was allerdings im feindlichen Gebiet schwierig werden dürfte.

Dennoch ist vorstellbar, dass Russland eine solche Chance nicht auslassen dürfte.

Der überlebende Pilot des Jets behauptet jedenfalls, dass er nicht gewarnt worden sei und wirkt dabei keinesfalls unglaubwürdiger, als das türkische Militär.

Unterm Strich wäre ein geplanter Abschuss durch die Türkei der Kristallisationskern für einen Weltkrieg in Syrien.

Denn dann befände sich die Nato via Bündnisfall im Krieg mit Russland!

Wie, um das zu unterstreichen, verhängen die Amerikaner heute erneut Sanktionen gegen Russland. Washington verschärft die Spannungen also noch!

Es ist nur zu hoffen, dass die türkische Regierung, deren Skrupellosigkeit und Unehrlichkeit inzwischen bekannt ist, hier nicht so weit gegangen ist.

Heute hören sich die Verlautbarungen Erdogans allerdings ganz danach an, dass die Türkei auf der Seite der Turkmenen gegen Russland in den Krieg eingetreten ist.

Schon unlängst, in den achtziger Jahren haben Think-Tanks wie die amerikanische RAND-Corporation Vermutungen geäußert, dass der Dritte Weltkrieg wohl von der arabischen Welt ausgehen wird.

Es könnte gut sein, dass Recep Erdogan hier als Kriegsstifter in die Geschichte eingehen wird.

Dann hätte er seinen Platz in der Geschichte direkt neben Adolf Hitler gesichert!

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 337
Beiträge : 5733
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 14068758

Verwandte Beiträge