Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Die brüssler Krankheit !

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

 

 

Nun ist es also soweit, mit Großbritanien hat sich offiziell die erste Nation von der Idee einer europäischen Union distanziert !

Die Reaktion aus Brüssel und New York war ja so erwartbar wie entlarvend für die Brüssler Krankheit.

Denn nicht der Verlust einer europäischen Idde, europäischer Werte oder gar der europäischen Kulur wurde beklagt.

 

Nein, es sind die Folgen für den europäischen Markt, den europäischen Wohlstand bzw. die Stabilität der europäischen Währung welche das brüssler Monstrum nun umtreibt.

 

Mit der typischen schwarzen Pädagogik eines Erziehers warnten im Vorfeld der britischen Volksabstimmung

vor den Folgen einer "falschen Entscheidung" !

 

Ein Europa aber das wie ein Kainchen vor der Schlange erstarrt scheitert aber nun nicht an der Idee der Einigung,

sondern vielleicht nur an der falschen Verkaufsstrategie.

 

Verkauft fühlen sich hierbei vor allem oft die Bürger der europäischen Union.

 

Bürger die ein seelenloses Monstrum wahrnehmen das bei seiner Flucht vor der Verantwortung scheinbar stückchenweise die europäischen Werte am globalen Markt verschacgert.

 

Ein Europa das an der Börse statt an der Basis angekommen ist.

 

Ein Europa das für den Erhalt der "Firma" die Fürsorge für ihre Bürger zunehmend einschänkt.

 

Ein Europa das Spaltet statt mit demokratischer Überzeugung die Bürger in die neue Zeit mitzunehmen.

 

Nein, dieses Europa wird scheitern!

 

Es wird scheitern an nationalen Egoismen, an  Fehlinformationenund nicht zuletzt an der fehlenden Akzeptanz der Bevölkerung.Vielleicht muß dieses Europa sterben damit ein besseres geboren werden kann !

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 337
Beiträge : 5710
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13618126

Verwandte Beiträge