Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Krisenregionen: Ärzte gezielt zu Opfern gemacht! Petition gegen Bomben auf Krankenhäuser

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Unterstützen Sie die Petition gegen die neue Strategie Krankenhäuser zu bombardieren um die Zivilbevölkerung zu vertreiben.

Auch Ärzte sind die Opfer! Der Respekt vor Ärzten, die in Krisengebieten Menschen helfen, ist erschreckend gering geworden.

Man kann inzwischen eine Historie intensiver und gezielter Bombardements von Krankenhäusern in umkämpften Gebieten erstellen. Das Krankenhaus in Kundus vor einiger Zeit, das von den Amerikanern bombardiert wurde, ist nur ein Beispiel von vielen. Inzwischen sind in Syrien duzende von Krankenhäusern gezielt bombardiert worden und zwar nicht nur durch die syrische Luftwaffe. Auch die Russen scheinen Bomben auf Krankenhäuser inzwischen für eine probate militärische Strategie zu halten. Gestern wurde ein Krankenhaus im Jemen von der Saudi-Arabischen Luftwaffe angegriffen.

Die Ärzte im eingeschlossenen Aleppo haben einen Hilferuf an Präsident Obama verfasst und ihre Situation beschrieben. Was man da hört, geht über alle Kräfte. Auch die Organisation Ärzte ohne Grenzen beschreibt in letzter Zeit immer häufiger, dass ihre Mitarbeiter unter ständiger Lebensgefahr arbeiten müssen, da die Kriegsparteien keinerlei Konventionen (schon gar nicht Genfer Konvention) mehr achten.

Ganz offensichtlich haben auf allen Seiten Militärstrategien den gezielten Terrorkrieg gegen die Zivilbevölkerung wieder entdeckt. Das deutete sich schon in der Ukraine an, als die Kiewer Truppen versuchten, die Bevölkerung aus den abtrünnigen Städten zu vertreiben. Das ist jetzt auch ganz offensichtlich in Aleppo so. In diesem Sinne entspricht die gezielte Bombardierung von Krankenhäusern ganz klar einem militärischen Kalkül. Ja nach der politischen Öffentlichkeit, die hinter einer solchen skrupellosen Armee steckt, werden diese Vorwürfe abgestritten (USA und Russland) oder aber einfach ignoriert (Syrische Armee). Wenn man einer dieser Parteien einen solchen Angriff beweisen kann, war es ein Versehen.

Das muss aufhören!

Unterstützen Sie die Petition „Keine Bomben auf Krankenhäuser!“ mit Ihrer Unterschrift.

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-bomben-auf-krankenhaeuser

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 347
Beiträge : 5712
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13650729

Verwandte Beiträge