Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

House of Cards

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Die schon legendäre US – Serie mit Kevin Spacey und Robin Wright als 'Präsidentenpaar' im Weißen Haus wirkt mittlerweile wie 'Hänsel und Gretel' der seligen Grimm – Brüder.

Wright hat jüngst selbst zugestanden, dass die Fiktion dort mit der jüngsten Realität kaum noch hinterher kommt.

Mittlerweile scheint die bisherige ach so abseitige Korruptions/Intrigen etc. – Fiktionalität allerdings auch in die hiesige Republik der Merkel – Bräsigkeit aufzuschlagen.

Man mache sich nichts vor, Stichworte wie 'Neue Heimat', der Flickskandal und andere Brüderlichkeiten zwischen Wirtschaftsinteressen und Politik sind noch gar nicht soo lange her, aber weitgehend aus dem öffentlichen Bewusstsein entfleucht.

Genauso wie die drei P vor einigen Jahren, Public Private Partnership, ein Konstrukt, dass auch viele GenossInnen mal ganz toll fanden, Stichwort Wasserversorgung, öffentlicher Nahverkehr und so weiter.

Dass diese perversen drei P's jetzt im Zusammenhang mit der Autoindustrie als Gespenster von weitem in die Gegenwart hineinwinken, wäre schon drollig, wenn nicht Arbeitsplätze daran hingen, Millionen weniger Betuchte kurz vor der Bundestagswahl um ihre schwer erarbeiteten 'alten' Diesel fürchten müssen und das Rechtsempfinden vieler Menschen anhand der Performance von Industrie- und Politikbeteiligten zur Zeit, - sagen wir es vorsichtig, erschüttert ist.

Mit welcher Arroganz z.B. ein führender Autoboss glaubt, 2000 Euro 'Nachlaß' für den Kauf eines neuen Fahrzeugs für um die 30 000 Euro sei ein Angebot, dass man nicht ablehnen könne, ist bemerkenswert.

Der kennt anscheinend die Realität von Mindestlöhnern, Niedrigverdienern, alleinerziehenden Frauen etc. in seiner eigenen Umgebung nicht.

Die sich für 5/6000 Euro oder so einen ollen VW Sharan oder Ford Galaxy gekauft haben, mit grüner Plakette, um auf der sicheren Seite zu sein (kenne selbst einige: u.a. mich), und nun von der Politik noch einen mitbekommen: Ätsch, Pech gehabt.

Selber schuld. Danke sehr.

Doch noch vertraut man auf diesen, unseren Rechtsstaat.

Unabhängige deutsche Gerichte werden Fahrverbote etc. auf den Weg bringen, der Umwelt und dem Klima zuliebe. Sei's drum.

Wenn es der verantwortlichen Manager/ Politmelange für ihre mutmasslichen Betrügereien dann zivil- und strafrechtlich an den sprichwörtlichen Kragen geht, ok.

Und morgen kommt der Weihnachtsmann...

Ach ja: 8. August, Münster,Stubengasse, 13:30 Uhr, Wahlkampfauftritt Sigmar Gabriel sowie am 6.9., Martin Schulz um 16:30 Uhr, gleicher Ort.

Die Stubengasse liegt mitten in Münster's City, ist wunderbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß vom Bahnhof und selbstverständlich jederzeit mit dem Fahrrad zu erreichen.

Bisher aber auch noch mit Schwerölautos, Porsche Cayennes, BMW- Panzern, röhrenden Audi - Monstern etc.

Bitte alle kommen...

 

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 339
Beiträge : 5711
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13622216

Verwandte Beiträge