Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Tafeln und CO.

E-Mail Drucken PDF

Ich finde es ja super , wie gerade zur Weihnachtszeit wiedermal, die zahlreichen Aufrufe an Tafeln und damit an Bedürftige (Hartz 4) gespendet werden soll.

Aber bei mir erzeugt das immer den faden Beigeschmack des Almosengeben und des Almosenempfängers.

Ich finde es unerträglich, dass hierzulande unsere eigenen Mitbürger auf Almosen angewiesen sind.

Möchte ich das je sein?

Nein und nochmals nein.

Und die Frage sollten sich alle mal stellen.

Die Geber fühlen sich ja so gut...welch Gutmenschen.

Und die Politiker können sich entspannt zurück lehnen und sich sagen: "Was wollen die Armen denn? Die kriegen doch genug!"

Kann das eine Dauereinrichtung sein?

Ich hoffe es wird sich ändern.

Man sollte sich schämen in unserem reichen Land, dass man sich "die Armen vor den Toren" hält.

Das möchte ich endlich nochmal sagen!

Tafel

 

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 479
Beiträge : 5830
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 16415500

Verwandte Beiträge