Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Integrationspolitik Gibt es eine Nationalsozialdemokratie?

Gibt es eine Nationalsozialdemokratie?

E-Mail Drucken PDF

Wenn Sarrazin angeblich von einer Vielzahl empörter SPD-Mitglieder verteidigt wird, so wie es die äußerst zweifelhaften Medien Spiegel und Focus berichten, dann müsste man über die SPD erneut nachdenken.

Was sind das eigentlich für Sozialdemokraten, die einen Mann decken, welcher rassische Begründungen für soziale Probleme einreicht?

Sollte der Parteiausschluss Sarrazins tatsächlich zu einer Zerreissprobe für die SPD werden, dann freue ich mich darauf.

Wer nämlich in der heutigen Zeit, nationales oder gar völkisches Denken propagiert, oder auch nur für richtig hält, der ist ein ewig Gestriger.

Der hat in der SPD auch nichts zu suchen.

Je mehr ich das rechte Geschrei in der Presse höre, desto mehr wünsche ich mir, auch in der SPD eine Austrittswelle der enttäuschten Rechten, die mit Sarrazins Fremdenhass sympathisieren.

Das wäre dann eine echte Chance wieder in die Sozialdemokratie zurück zu finden.

Faktisch ist alles besser, als feststellen zu müssen, dass die Partei auf einen rechten Flügel der Nationalsozialdemokraten Rücksicht nehmen muß!

Weimar lässt grüßen. Erst Wirtschaftskrise, dann Rechtsruck.

Ich würde das Entstehen einer rechtsnationalen Partei unter Mitwirkung von ehemaligen SPD-Mitgliedern keinesfalls bedauern.

Wenn sich die Spreu vom Weizen getrennt hat, dann kann man sie wenigste ns identifizieren und entsorgen.

Politisch natürlich.

Was derzeit in Deutschland passiert ist Brandstiftung von der übelsten Sorte.

Wir hatten sch /tinymce/jscripts/tiny_mce/themes/advanced/langs/de.js" type="text/javascript"> on brennende Asylantenhäuser in Rostock, Mölln und anderswo.

Kommt jetzt eine Bundeskristallnacht auf uns zu?

Schließt also diesen üblen Hetzer aus der SPD aus und lasst alle, die dann mit ihm gehen wollen ziehen.

Ich würde niemanden halten, der sich mit ihm solidarisiert.

gt;Was wir am wenigsten brauchen sind Nationalsozialdemokraten!

 

 

 

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 508
Beiträge : 5831
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 16428339