Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Wo liegt die Insel der Vernunft?

Wo liegt die Insel der Vernunft?

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Gesucht wird die Insel der Vernunft in einem Meer des Unsinns, es geht um unsere Zukunftsperspektiven in einem Land, was immer noch von den neoliberalen Großköpfigen regiert wird.

Nichts ist umstrittener als die praktizierte Sozialpolitik, die uns bereits mehrere Jahrzehnte um die Ohren gehauen wird, es mangelt weiterhin an realitätsnahen Strukturmodellen.

Ist das der Mangel an Alternativmodellen, hat man das Denken nur in eine Richtung justiert, der Mangel an Alternativen ist das Markenzeichen der selbsternannten Elite in der SPD.

Eine Elite, die meint Statthalterpolitik aus einer längst vergangenen Epoche wieder und wieder aufzuwärmen, eine Elite denen der Bezug zur Basis fehlt und die sich nicht die Mühe macht den Dialog zur Basis aufzunehmen.

Welche Erfolge fuhr diese Partei mit Sigmar Gabriel ein und welche Impulse gingen von Andrea Nahles aus, was packte man an und womit zeichnete man sich aus?

Was ist davon verwertbar, was kann man erkennen und welcher Trend liegt vor?

Der allgemeine Steini Hochjubeleffekt, die innerparteiliche Leere sowie die mitunter schleppenden Aussagen der sog. Parteilinken, eine DL 21 im Bund die sich immer noch zumutet einen Björn Böhning mit durchzuschleppen.

Vergleichbar mit Dressler ein Zauberlehrling im 1. Semester, das ist garnicht, sondern bleibt die Suche nach der Vernunft.

Solange nicht eindeutig die Abkehr von der Agenda Politik als Parteiprogramm bindend beschrieben wird, werden es vorgeschobene Eliten immer wieder versuchen daraus ihre eigene Suppe zu kochen, wir waren es nicht, es war die damalige SPD Regierung.

Das glaubt nun kein Mensch mehr, denn die Köpfe sind immer noch aktiv, sie wehrten den zaghaften Versuch einer Erneuerung der SPD erfolgreich ab, sie retteten ihren Hintern, denn sie meinen sie seien gut.

Nur sie kommen nicht vom Fleck, erstickt im eigenen Mist.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 13. Oktober 2011 um 13:15 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5735
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 14096641

Verwandte Beiträge