Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Parteiarbeit Gerhard Schröder sollte aus der SPD fliegen

Gerhard Schröder sollte aus der SPD fliegen

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Das fordert der Autor und Journalist Jürgen Roth.

Die Kumpanei mit Wladimir Putin und Gazprom verrate die Prinzipien der Demokratie.

Roth protokolliert akribisch, wie der Gaskonzern Staaten erpresst und Kritiker mundtot macht.

[das erste]

Schröders Verrat an unserer Gesellschaft

"Gazprom - das unheimliche Imperium" von Jürgen Roth

Gazprom auf dem Vormarsch [ard mediathek]
Die Abhängigkeit von Russland

Rückschau: Gazprom: ein Demokratie gefährdendes Imperium?

Investigationsjournalist Jürgen Roth durchleuchtet Abhängigkeiten von Politik und russischem Energiekonzern

Sendeanstalt und Sendedatum: HR, Sonntag, 1. April 2012

Video zum Beitrag

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/431902_ttt-titel-thesen-temperamente/10002996_gazprom-ein-demokratie-gefaehrdendes-imperium-?buchstabe=T

Ein Bericht von Tilman Jens

Ein schlachterfahrener und streitbarer Altmeister des investigativen Journalismus hat noch einmal groß ausgeholt.

Jürgen Roth durchleuchtet in seinem neuen Buch "Gazprom - Das unheimliche Imperium" die Abhängigkeiten von Politik und russischem Energiekonzern.

Zum Vorschein kommt ein "Netzwerk von Günstlingen und Seilschaften", das bis in die politischen Top-Etagen reicht.

Kronzeugen enthüllen etwa neue Details über die millionenschwere Männerfreundschaft zwischen Gerhard Schröder und Wladimir Putin.

Jürgen Roths Fazit zum Engagement des Ex-Bundeskanzlers:

„Es ist ein Verrat an den Prinzipien unserer Gesellschaft und seiner Partei“.

Darüber hinaus will das Gazprom-Buch zeigen, wie Verbraucher betrogen und Staaten erpresst werden.

  • Für ttt äußert sich Jürgen Roth erstmals zu seiner gefährlichen Recherche, von der ihm wohlmeinende Freunde nachdrücklich abrieten: Denn mit Gazprom ist nicht zu spaßen...

    Buch-Info

    Jürgen Roth "Gazprom – Das unheimliche Imperium"

    Wie wir Verbraucher betrogen und Staaten erpresst werden
    288 Seiten, € 19,99
    ISBN 978-3864890000
    Westend Verlag

    Erscheinungsdatum: 16.4.2012

 

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 338
Beiträge : 5812
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 15690464

Verwandte Beiträge