Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Die öffentliche Wahrheit !

Die öffentliche Wahrheit !

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Das öffentliche Meinungsbild als Maß einer vermeintlichen Wahrheit wurde von der Obrigkeit seit je her als Keim des Aufruhrs mit Argwohn betrachtet.

Unterlag sie zu Weimars Zeiten "nur" der Zensur, erkannte man im Nazionalsozialismus bereits ihre manipulativen Möglichkeiten.

Meinung machen - Die hysterische Masse Lenken und überlisten mit kleinbürgerlicher Logik !

Ich denke man muß grundlegend zwischen zwei Arten der Manipulation unterscheiden, der Unterschwelligen wie sie in demokratischen Systemen zur Anwendung kommt, bzw. der öffentlich Belehrenden wie sie diktatorische Systeme zur Ideologisierung nutzen.

Zu einer Zeit nun wo Brüche vor dem Hintergrund von Globalisierung und Marktliberalisierung alte Ordnung oft ins Absurde führt kommt zunehmend eine neue Kategorie ins Spiel - Die gekaufte Wahrheit !

Hierbei wir per "Expertenexpertiese" zu einem Sachverhalt eine Gesetzesvorlage erstellt bei der der Experte zum Nutznieser "seines" Gesetzes wird .

Aber Zurück zur öffentlichen Wahrheit.

Man sagte früher: " Wer die Zeitung in der Hand hat hat die Öffentlichkeit in der Hand!"

Im erweiterten Sinne stimmt das auch heute noch.

Da aber wo öffentliche Wahrheit solchen Einfluss hat entsteht zwangsläufig ein Markt.

In Amerika gibt es einen Berühmten Fall wo laut Protokoll ein Vergleich mit der Begründung beschlossen wurde das das Gericht der öffentlichen Meinung letztlich bestimmen würde, was die Wahrheit sei!

Meinung machen ist scheints mir manchmal eine Art sozio-kulturelle Blase mit Risiken und Nebenwirkungen.

Aber in modernen Gesellschaften auch stets der Versuch Wahrhaftigkeit durch Meinungshoheit zu aquerieren.

Bei diesem Spiel spielt sozialer Dialekt und Ideologie oft eine höhere Rolle als die Sache selbst.

Sozialer Dialekt ist insofern von Vorteil weil die breite Masse sich mit dem Ideal identifiziert.

Ideologie spielt im Randbereich der Propaganda und vermittelt eine vereinfachte öffentlchkeitsgerechte "Wahrheit"!

Die öffentliche Wahrheit ist also oft eine "veröffentlichte" Wahrheit in der Medien ein Machtfaktor - und Schauspieler die "besseren" Politiker sind.

Im Kern aber scheint die Gesellschaft des 21. Jh. im Kampf um die öffentliche Wahrheit noch keine Richtung gefunden zu haben !

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. Mai 2012 um 08:30 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 360
Beiträge : 5720
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13827723

Verwandte Beiträge