Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Energiepolitik Atomkraft

Atomkraft

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Atomkraft abschalten.

Die Atomlobby will den Ausstieg auf den Sankt Nimmerleinstag verschieben.

Wir Bürger und Bürgerinnen sagen " Nein zum Ausstieg aus dem Ausstieg "!

Atomkraftwerke müssen a bgeschaltet werden, denn: Das Risiko von Unfällen steigt kontinuierlich. Die deutschen Reaktoren werden immer maroder. Die Gefahr eines SuperGAUs nimmt mit jedem Betriebsjahr zu.

Atomkraft macht Strom nicht billig, sondern Konzerne reich. Mit jedem Jahr Laufzeitverlängerung spülen die Atomkraftwerke den Untenehmen rund 10 Milliarden Euo Gewinn in die Kasse.

Der Atommüll strahlt unbegrenzt.

450 Tonnen hochradioaktiver Müll entstehen jährlich in deutschen Atomkraftreaktoren - ohne dass es eine sichere Entsorgung über Millionen Jahre gibt.

Atomkraft schützt nicht das Klima. Würden keine Atomkraftreaktoren ausgeschaltet, gäbe es zu viel Strom auf dem Markt.

Die Atomkonzerne würden dann noch stärker die Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien behindern.

Strom ist genug da. Das Umweltbundesamt hat es vorgerechnet: Wir können aus der Atomkraft aussteigen und auf neue Kohlenkraftwerke verzichten, ohne dass der Strom knapp wird.

Atomkraft muss ein Auslaufmodell bleiben.

Sonne, Wind, Wasser, plus Energieeffizienz gehört die Zukunft!

Asse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Menschenkette München

 

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 533
Beiträge : 5831
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 16440577

Verwandte Beiträge