Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Themenabend im Willy- Brandt- Haus Berlin

Themenabend im Willy- Brandt- Haus Berlin

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Der Freundeskreis Willy–Brandt-Haus und das Kulturforum der Sozialdemokratie präsentieren: Über Leben Ein Film- u. Kulturabend zum Gedenken an die Befreiung des KZ Auschwitz vor 70 Jahren .

Beginn des Themenabends im Willy- Brandt-Haus Berlin 18 Uhr am Dienstag, den 27. Januar 2015.

Gezeigt wird das Theaterstück „Mutter Courage“, erzählt wird die Geschichte der Deportation von George Taboris Mutter nach Auschwitz im Jahre 1944.

Durch Zufall und Courage kam sie als Einzige am gleichen Tag wieder zurück nach Budapest und überlebte.

In dem 1979 veröffentlichten Stück erzählt der Sohn, wie seine Mutter auf dem Weg zum Rommee- Abend in Budapest des Jahres 1944 verhaftet wird.

Unter zahlreichen Verwicklungen landet sie zuerst allein in der Straßenbahn, dann im Viehwaggon und im KZ.

Als Einzige, der mit diesem Transport Deportierten, darf sie kurz vor der Ankunft in Auschwitz nach Budapest zurückkehren.

Numbered Der Film „Numbered“ begibt sich auf die Spur der eintätowierten Nummern am Unterarm, welche vielen Auschwitz-Häftlingen stetige Erinnerung an die grausame Zeit in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten ist.

Dana Doran, Tochter eines Holocaust-Überlebenden, interviewte Überlebende und zeichnet einzigartige, hoch emotionale Porträts für die israelische Dokumentation, die sie mit dem Fotojournalisten Uriel Sinai drehte.

Der Film erforscht die sich wandelnde Bedeutung der tätowierten Nummern bis heute- als kollektives wie auch persönliches Symbol.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 20. Januar 2015 um 17:45 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 360
Beiträge : 5720
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13840474

Verwandte Beiträge