Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Facebook und Co. Chancen oder Spielzeug?

Facebook und Co. Chancen oder Spielzeug?

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Spiegeln die sozialen Netzwerke im Internet unsere modernen Zeiten wieder oder sind sie das moderne Medium ohne Hemmschwelle?

Auf jedem Fall sind all diese sozialen Netzwerke zu einem Ventil geworden, etwas was man ernster nehmen müsste, es kocht nämlich hier mitunter der Volkszorn und dieser Volkszorn hat viele Gründe.

Ein Grund besteht daran, der Bürger kann seinen Willen nicht mehr in den Parteien entdecken, ein Grund ist die Zukunftsangst der Bürger und ein weiterer ist die ungefilterte Information.

Nun sollten aber auch die Teilnehmer in den sozialen Netzwerken die Fairness beherrschen, denn es ist nun einmal so, dass gerade die Politik den aktuellen Themen stets hinterher hinkt.

Würde man andererseits innerhalb der sozialen Netzwerke die neue Art der Selbstbeherrschung walten lassen und mehr Fragen stellen, müssten andere reagieren.

Ein soziales Netzwerk könnte demzufolge eine Bereicherung werden, dazu sollte allerdings die Bereitschaft vorliegen.

Die Bereitschaft zum fairen Dialog im Internetzeitalter, anstatt wahllos posten und andere diffamieren.

Die Kunst anwenden, andere zur Diskussion herausfordern und zum Nachdenken zu bewegen, wäre eine durchaus lobenswerte Bereicherung.

Eine Bereicherung im Informationszeitalter, in die wir eigentlich die Demokratie noch exportieren müssen.

Es gilt nach wie vor die Aussage: „die Demokratie lebt von der Debatte“, das bezieht sich nicht allein auf die Debatte zwischen den Politikern sondern zu den Bürgern.

Es ist also eine demokratische Bereicherung, wenn die sozialen Netzwerke den Teil des Dialoges übernehmen. Wem gehen eigentlich bereits im Keim die Argumente aus?

Wir sollten wieder dazu finden, Argumente in den Forderung zu stellen, Argumente sind die Basis einer Entscheidung.

Wer zu seinen Entscheidungen keine Argumente liefert, vollzieht Tatsachen und die wiederum fordern andere heraus.

Der darf sich also nicht wundern, wenn ihm das Fell über seine Ohren gezogen wird. Informationen sind die Quelle der sozialen Netzwerke, nur wie gehe ich mit all den Informationen um?

Zuletzt aktualisiert am Montag, 20. April 2015 um 02:32 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5721
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13867294

Verwandte Beiträge