Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten In eigener Sache

In eigener Sache

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

In eigener Sache, liebe Freunde ich war wahrhaftig nicht in meinem Leben der Gutmensch, ich war einer von denen der hörte von dem, was es hieß: Jeden Tag eine gute Tat, doch mitunter tat ich es auch nicht.

Allerdings entwickelten sich bei mir Prinzipen der Gerechtigkeit, mir gegenüber und gegenüber all den Anderen.

Es war mal so, vielleicht spielte der Zufall eine Rolle, vor mehr als 30 Jahren im November saß einmal die Geschäftsleitung zusammen.

Das Thema waren die Weihnachtskarten, die man immer wieder an Geschäftsfreunde verschickt.

Ich war der Meinung, damit sollte man sich identifizieren- man sollte den Betrieb wiedererkennen und ich schlug den Erwerb der Karten bei UNICEF vor.

Interessant war die Reaktion, man widersprach nicht, mit einer kleinen Geste hatte ich eigentlich viel bewirkt.

Jeder am Tisch, der nur von Umsatz und Gewinn träumte kannte UNICEF und eigentlich war ich zufrieden, in all den Jahren danach kam eine Mitarbeiterin Ende Oktober zu mir und sagte, suchen sie sich doch einmal die 100 Karten aus- Weihnachtskarten von UNICEF wurden somit zu einem festen Bestandteil im Betrieb.

Mittlerweile halte ich es privat auch so, was ich damals von Anderen forderte setzt man fort.

Es gibt bereits 5 Jahrzehnte die Aktion Brot für die Welt, man kann also in zweifacher Sicht etwas Gutes tun, eine gute Sache unterstützen und mit der bestellten Ware anderen eine Freude bereiten.

Es gibt sie doch überall in der Nachbarschaft, Menschen die sich noch freuen können auch wenn man sich manchmal über sie ärgerte.

Davon umgeben mich ein paar und denen gönne ich gerne etwas, denn Gerechtigkeit bedeutet teilen können.

Die Tafel Schokolade aus dem fairen Handel, der Tee von den Kleinbauern und der Kugelschreiber aus der Behindertenwerkstatt in der Stofftüte mit dem Aufdruck „ für eine faire Welt“.

Man kommt plötzlich mit Jenen ins Gespräch, man spricht über die Ungerechtigkeit in dieser Welt und das sollte doch unser aller Anliegen sein.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 28. Oktober 2015 um 03:25 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 336
Beiträge : 5670
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 12939937

Verwandte Beiträge