Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Gratwanderung

Gratwanderung

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Dass man in diesem jungen Jahr 2016 unbewusst die vor Jahren längst vergessene Schere im Kopf hat, ist der eigentliche Skandal.

 

Aufrechte Sozialdemokraten hatten die nie – heute muss man wieder aufpassen, was man sagt und schreibt.

Nicht aufgrund körperlich drohender Strafen, die den leiblichen Exitus bedeuten konnten wie im sogenannten Dritten Reich, sondern wegen---, egal, ich versuche es trotzdem: Das, was in Köln in der Silvesternacht an 'Bombardierungen' passiert ist, hat vor- und spätpubertäre 'Knallerei- Phantasien ' schon Ende der 90'er befördert und war und ist sowas von en vogue bei deutscher Dorfjugend, in Paris und Amsterdam, wie auch immer.

Warum sich in Köln 'tausend' Nordafrikaner/ Araber zusammen finden, um den rheinischen Karneval des Saufens und Begrapschen frühzeitig zu zelebrieren, weiss ich auch nicht.

Im Rahmen des organisierten Karnevals werden diese soziologischen Phänomene in den nächsten Wochen rapide zunehmen, Geldbörsen und Smartphones werden allerdings nicht einfach verschwinden, sondern individuelle Entwicklungshilfe leisten, selber schuld, wer nicht aufpasst...

Dass man von Katrin Göring- Eckhardt in so einem Zusammenhang allerdings gar nichts hört (Gewalt gegen Frauen etc.), ist schon bemerkenswert.

Sind ja alle lieb, die Menschen aus diversen multikulturellen Zusammenhängen.

Schuld an dem ganzen Dilemma ist laut bisherigem Medienecho sowieso der /die ganz kleine Polizeibeamte/ die Beamtin. Die doofe deutsche Polizei.

Wie auch immer, genauso dumm wie der Bericht, der gestern frühabends im vormals systemkritischen WDR die mangelhaften Zustell- Qualitäten diverser Postdienstleister thematisierte.

Dass sich DHL/Deutsche Post, Hermes etc. auf dem Rücken ihrer Zustellsklaven dumm und dusslig verdienen, kein Thema mehr.

Aber Omma kriegt ihr Weihnachtspaket nicht rechtzeitig, und der Dicke, sorry, der an seinem Monitor festgewachsene Besteller schafft es nicht mehr, drei Treppen runterzulaufen, um ein Paket anzunehmen...

Poststreik ?

Ist ja auch gerade mal sechs Monate her, ein Nichts im momentanen medialen Dummuniversum....

Ich wünsche allen hier – reichlich verspätet- ein schönes Jahr 2016.

Erwin Lux

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 08. Januar 2016 um 17:47 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5720
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13834910

Verwandte Beiträge