Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten September, 2016

September, 2016

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Das duale:

Durch Helmut Kohl und seinen damaligen Duzfreund Leo Kirch protegierte und letztendlich vor Jahrzehnten durchgesetzte Fernsehsystem in diesem, unserem Lande mögen Ewiggestrige kritisieren, es ist nun mal da, und Private und Öffentlich- Rechtliche leben in ökonomischer und medienrechtlicher Koexistenz, Punkt.

Fernsehen, dieses von 'Experten' vielfach als virtuell sepiafaben geschmähte vorgestrige Medium, interessiert das überhaupt noch angesichts der Facebookerei von vermeintlichen Realitäten?

Anscheinend ja, trotz Munkeleien, immer mehr Medienkonsumenten nutzten 'nur' noch das Netz,- sprechen reale Zahlen dagegen.

Wie 'intelligent' Facebook ist, zeigt der aktuelle Umgang mit leider traurigem medialem Kulturgut, dem schon legendären Foto der nackten Neunjährigen, die weinend vor amerikanischen Brandbomben flieht. Vietnamkrieg.

Wer im Vorstand eines vermeintlichen Weltkonzerns sowas nicht mehr auf der biologischen Festplatte hat oder auf Algorithmen verweist, macht, um das uralte Bonmot herbeizuquälen, die Hose anscheinend mit der Kneifzange zu, hoffentlich wenigstens online auf You Tube...

Dass 9/11 allerdings am 15. Jahrestag nur pflichtschuldig in den jeweiligen Nachrichtensendungen 'abgenudelt' wurde, macht – mich jedenfalls – fast sprachlos. War da was ?

In den werbefinanzierten Krawallsendern fast nichts zum Thema, tja, achselzuckend nimmt man sowas mittlerweile zur Kenntnis. Doch dann, Presseclub am Sonntag, Thema war : Merkel.

Abends bei Anne Will: Merkel. Klar, alles hängt mit allem zusammen in diesen Zeiten der teils von genormter Journaille zusammenkonstruierten 'Globalisierung', oder?

Allerdings wieder nichts zum traurigen Jahrestag.

Was eigentlich in die Primetime gehört, fand Montag früh dann (aufgezeichnet) auf Phönix statt: eine Diskussion zum Thema, mit John Kornblum, ehemaligem Botschafter der USA in Deutschland, Bassam Tibi (Politikwissenschaftler), und der jungen Islamwissenschaftlerin Florence Gaub unter Moderation des vielgescholtenen Guido Knopp.

Tibi brachte seine 'Sympathie' für Reden, die er von Osama bin Laden im Original auf arabisch gehört hatte, zum Ausdruck .

Ich dachte zunächst, Kornblum springt ihm gleich an die Gurgel oder verlässt die Diskussion.

Nichts da, Zeit und Verständnis für Zwischentöne. Wohltuende Wortwechsel nach den üblichen Satzbausteinen von Stegner und Söder zwei Stunden vorher bei Will, die sich bemühte und dem Format unter ihren Möglichkeiten sicher treu bleiben muss...; viertel vor elf ist Bettgehzeit für die Leistungsträger dieser Republik, grübelnde Deutsche im Bett könnten das Bruttosozialprodukt gefährden...

Ach ja, noch ein geradezu Pythia- mässiges Zitat von Hillary Clinton, aus ihrer vor schlappen 13 Jahren (!) erschienenen Autobiographie 'Gelebte Geschichte', München 2003, Seite 439:'Havel, ein politischer Philosoph, glaubte, dass die Globalisierung die nationalen und ethnischen Gegensätze eher verschärfen könne, als die Menschen in einer gemeinsamen globalen Kultur zu verschmelzen. Eine Massenkultur, in der alle Menschen dieselben Jeans trügen, dasselbe fast Food äßen und dieselbe Musik hörten, sei nicht zwangsläufig geeignet, die Menschen einander näher zu bringen. Im Gegenteil, eine solche Kultur mache die Menschen unsicher und verleite sie zu extremen Bemühungen, ihre Identität zu finden und zu verteidigen. Die Folge seien religiöser Fundamentalismus, Gewalt, Terrorismus, ethnische Säuberungen und sogar Völkermord. Havels Theorie galt insbesondere für die neuen Demokratien in Mittel- und Osteuropa, wo Intoleranz und nationale Spannungen aufflammten, wie im ehemaligen Jugoslawien und in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion.'

Vaclav Havel, zitiert von Hillary Clinton, na dann...

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. September 2016 um 16:54 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 347
Beiträge : 5694
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13361393

Verwandte Beiträge