Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Spiel mit dem Feuer

Spiel mit dem Feuer

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Sorry, irgendwann ist für mich als kritischem Sozialdemokraten der 'Spass' im Hinblick auf Trump, der AfD und eventuell kommende Wahlsiege von White- Trash- Kandidaten in Frankreich, den Niederlanden etc. vorbei.

Dass die Ära des Neoliberalismus mit Thatcher begann, Kohl und später Schröder und Blair die Wurzeln düngten für die derzeitigen Erfolge teilfaschistischem Gedankenguts, dürfte mittlerweile selbst den doofsten AnzugsträgerInnen des sozialgrünlinksliberalen Lagers aufgegangen sein, geschenkt.

Und, was denn sonst, dagegen müssen wir etwas tun. AfD z. B. heisst nicht 'Arbeiter für Deutschland', hallo (?), sondern was ganz anderes.

Unter dem Mantel einer Protestbewegung gegen die 'da oben' spielt sich eine Mischung aus verquastem Konservativismus mit völkischen Anleihen nach vorn, deren Strategen manches im Sinn haben mögen, ganz gewiss allerdings nicht die Stärkung der Arbeiterbewegung.

Parallelen zu Georg Strasser, dem im Rahmen des 'Röhm- Putsches' 1934 ermordeten 'Arbeiterführers' der NSDAP, mag jeder für sich selbst ergoogeln.

Arbeiterbewegung ?

Gibt es doch gar nicht mehr, wie uns seit Jahren verklickert wird?

Doch, nur unorganisiert und von den etablierten 'Linksparteien' vernachlässigt. Wer Leiharbeit, Werkverträge etc. seit Jahrzehnten quasi duldet und, wie Andrea Nahles, nur halbherzig dagegen angeht (Zeitarbeit soll nach neun Monaten verifiziert werden, ein Treppenwitz, die 'Betroffenen' sind da eventuell schon ein halbes Jahr wieder auf der Strasse), braucht sich über die Wahlerfolge der Angstförderer für Deutschland nicht zu wundern.

Die Flüchtlingspolitik der GK zu kritisieren, muss erlaubt sein, sollte für uns als SozialdemokratInnen aber nicht heissen, jedem billigem, populistischem Mist zu folgen.

Ich will kein Europa mit Regierungswildern, Le Pennern, Heilpetris usw., keine Welt mit Trump, Erdogan, Putin, dem Irren auf den Philippinnen in einer Reihe mit dem Herrn in Nordkorea, aber anscheinend kann man sich das momentan nicht aussuchen....

Zeit für eine neue 'Internationale'..., hoffentlich.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 18. November 2016 um 15:34 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 360
Beiträge : 5720
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13827627

Verwandte Beiträge