Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Information

Information

E-Mail Drucken PDF


 

 

 

Sehr geehrter Herr Staatspräsident!

Unser Döner ist türkisch, unser Lamm kurdisch und die Ashuresuppe alevitisch, soweit zum Vorspann.

Sie wollen im März nach Deutschland kommen.

Sie wollen Wahlkampf für Ihre AKP machen.

Unterstützung erfahren Sie dabei von der UETD, dort werden bereits die Busse gechartert.

Sie erklärten einst in Köln, Assimilation sei Völkermord.

Sie haben ein seltsames Verständnis vom Völkermord.

Sie haben in den letzten Monaten Zehntausende aus dem Staatsdienst entfernt.

Für Sie sind das alles Terroristen.

Sie haben kritische Medien verboten, und deren Mitarbeiter inhaftiert.

Für Sie sind das alles Terroristen.

Sie haben viele Parlamentsabgeordnete und Bürgermeister abgesetzt und inhaftiert.

Mitglieder unserer Schwesterparteien sind darunter.

Sie haben ganze Fakultäten in den Universitäten geschlossen, Professoren verhaftet oder entlassen.

Für Sie sind das alles Terroristen!

Sie lassen in unseren Kommunen Mitbürger*innen ausspionieren und lassen deren Angehörige in der Türkei unter Druck setzen.

Für Sie sind das alles Terroristen.

Sie beschlagnahmen das Eigentum und die Vermögen von Geschäftsleuten.

Sie fordern die Wiedereinführung der Todesstrafe.

Sie stehen in allen Rechtsauffassungen diametral dem gegenüber, was die Grundlage unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung bildet.

Sie wollen unsere Freiheiten missbrauchen, um die Demokratie in der wunderschönen Türkei endgültig abzuschaffen.

Es wird Ihnen nicht gelingen, die deutsche Bevölkerung gegen Migrantinnen und Migranten aus der Türkei aufzubringen.

Sie schätzen dieses Land und seine Freiheiten.

Es wird Ihnen nicht gelingen Zwietracht in unsere Freundschaften zu säen.

Sie werden damit keinen Erfolg haben.

Unser Döner ist türkisch, unser Lamm kurdisch und die Ashuresuppe alevitisch.

Sehr geehrter Herr Staatspräsident!

Nehmen Sie zur Kenntnis, wir wollen die Freundschaft zwischen unseren Ländern befördern wo und wann immer es geht.

Für Ihren Wahlkampfbesuch jedoch gilt:

Your'e not welcome!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. Februar 2017 um 15:18 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 342
Beiträge : 5735
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 14099399

Verwandte Beiträge