Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Tag der offenen Tür der Bundesregierung heute wieder ganz ohne Politiker

Tag der offenen Tür der Bundesregierung heute wieder ganz ohne Politiker

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung kam auch heute wieder ganz ohne Politiker aus.

Kam es uns nur so vor, oder waren die Eingangskontrollen heute etwas penibler, als im letzten Jahr? Beim Bundespresseamt sprach man mich jedenfalls auf mein Mini-Taschenmesser an, das ich im Portmonee bei mir trug. Na ja, kann auch täuschen.

Die Verwaltungen der Bundeseinrichtungen und Ministerien und ihre Sicherheitsleute waren jedenfalls mal wieder freundlich, wie das Wetter (Sonnenschein und Wärme). Für Musik und Abwechslung wurde gesorgt und es gab leckeres, wenn auch teures Essen.

Politiker haben wir aber auch heute wieder nicht gesehen. Trotz Wahlkampf!

Ein bisschen arm fand mein Sohn das und fragte, wer die Leute in den schwarzen Anzügen sind?

„Verwaltungsmitarbeiter“ antwortete ich.

Es muss heute einen Besucherrekord gegeben haben, denn so voll waren die Shuttle Busse der Linien Orange und Blau bisher noch nie.

Es gab Busfahrer, die trotz nicht funktionierender Anzeigen der Stationen, im Bus stur jede Durchsage verweigerten. Die Leute im Bus berieten sich dann gegenseitig aufgeregt, welche Station jetzt wohl gerade angefahren wird.

Beim Auswärtigen Amt stiegen wir aus. Erfahrungsgemäß das großzügigste Ministerium. Mein Sohn war nämlich auf Präsente-Jagd. Die Suche nach Angelika Merkel hatte er im letzten Jahr schon aufgegeben.

Mangels besserer Inhalte führen wir übereinstimmend am Ende des Berichtes die abgestaubten Kleinigkeiten auf:

-Eine blaue Gummi-Ente, die mein Sohn beim THW aus einem Wasserbecken angeln durfte

- Zwei schöne Notizbücher in Schwarz in der ersten Etage des Auswärtigen Amtes

- Ein Schlüsselband THW, ein Armband THW (THW hatte wieder am meisten)

- Ein Kaffee-Becher mit Aufdruck Bundesregierung (leider schon zerbrochen) im Bundespresseamt

- Ein weißer Notizblock ohne Aufdruck

- Zwei Stofftaschen mit Aufdruck: Tag der offenen Tür der Bundesregierung

- 3 Luftballons (unaufgeblasen)

- Ein Kugelschreiber (weiß)

-Ein blauer Flummi mit Globus-Aufdruck (die Welt gehört mir, sagte meine Sohn lächelnd und jetzt quetsche ich sie zusammen, wie ich will)

- Eine blaue Papier-Fahne (THW)

Kommentar: Die Farben Blau und Weiß dominierten bei den Präsenten. Beeindruckend fand ich den Notizblock ganz in Weiß und ohne Aufdruck. So was verlosen wir noch nicht einmal beim Kindergeburtstag.

Wem dieser Artikel zu materialistisch erscheint, der schaue sich bitte unser Land an.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 31. August 2017 um 15:03 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 360
Beiträge : 5720
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 13827726

Verwandte Beiträge