Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

DL21

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

die Landesverbände Thüringen und Sachsen-Anhalt haben Beschlüsse gegen eine GroKo gefasst.

Diese gibt es auch in vielen Unterbezirken und Kreisverbänden.

Viele von euch haben Bewertungen des Sondierungsergebnisses formuliert.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns diese zur Verfügung stellen würdet.

Wir werden sie dann an die Delegierten versenden.

Uns interessieren in diesem Zusammenhang alle Einschätzungen, die ihr verschriftlicht habt.

Gern werden wir auch diese weiterleiten.

Unsere generellen Argumente gegen die GroKo gelten: Unsere SPD würde in einer weiteren Großen Koalition weiter geschwächt, wir würden wieder in den Kompromiss vom Kompromiss getrieben.

Unser Profi wird nicht geschärft, bei der nächsten Wahl würden wir den Weg vieler europäischer Schwesterparteien in die Bedeutungslosigkeit gehen.

Und, die AfD wäre stärkste Oppositionspartei.

Wir haben uns aber immer als Bollwerk gegen rechts gesehen!

Das würden wir aufgeben.

Gern stellen wir euch für eure Diskussion diese Flugblätter zur Verfügung: zur Minderheitsregierung (LINK) und zu den Ergebnissen der letzten Großen Koalition (LINK).

Außerdem wollen wir uns am Vorabend des Sonderparteitages in Bonn treffen. Hier unsere herzliche Einladung (LINK).

Bitte gebt sie an alle interessierten weiter.

Und natürlich gibt es eine Einladung für alle Delegierte direkt am 21.01.2018 vor dem Parteitag, die mit uns sagen #NoGroKo.

Hier ist die Einladung.

Wir sagen NEIN zur GroKo und laden herzlich ein zur Veranstaltung im Aufsturz in Berlin in der Oranienburger Straße ein (siehe unten).

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 17. Januar 2018 um 16:10 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 335
Beiträge : 5783
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 14863637