Mein Herz schlägt links

Initiative linker SozialdemokratenInnen in der SPD

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Echo - Kammer

Echo - Kammer

E-Mail Drucken PDF

 

 

 

"Unerträglich"

 

nennt Heiko Maas die 'Auszeichnungen' an zwei testosterongestörte 'Musiker', die für ihre Hirnblähungen kapitalismusideologisch korrekt belohnt wurden: wer die meiste Kohle generiert, ist preiswürdig.

Da hat der Minister recht.

Halbherzig wird von den betreffenden Plattenindustrievertretern seitdem zurückgerudert und von einigen mittlerweile 'elder' Popmenschen wie Maffay, Westernhagen und anderen darauf korrektiv reagiert.

Nur, wer kauft eigentlich massenhaft diese – sorry - gequirlte bassbetonte verbale Rülpskacke, als Stream oder konventionell auf haptischen Tonträgern, die sich mental kaum vom rechtsradikalen Pöbeljunkiebandgedöns unterscheidet, der sich am letzten Wochenende im sächsischen Ostritz traf ?

Was für eine Echo – Kammer outet sich da, wenn ein reich gewordener Altpunk wie Campino als einziger dankenswerterweise Flagge zeigt ?

Wenn zwar von Robert Habeck eine dezidierte Stellungnahme kam am Samstag, von anderen GrünInnen und VertreterInnen der Linkspartei eher nicht ?

Dass 73 Jahre nach Kriegsende und ein halbes Jahrhundert nach 1968 Judenhass, verachtende Texte gegen Frauen und Minderheiten - von wem auch immer - als Konsumgut goutiert werden, auch eine Form der 'bunten' Republik?

'Worte als Waffe' überschrieb der Spiegel in seiner jüngsten Ausgabe den Leitartikel zum Thema.

Da hat er mal recht, oder, Frau Göring – Eckhardt ?

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 24. April 2018 um 11:38 Uhr  

Wahlkampf

Erneuerbare Energien

Statistiken

Benutzer : 345
Beiträge : 5850
Weblinks : 145
Seitenaufrufe : 16784106

Verwandte Beiträge